JFV
Unterweser

U19

Aktuelles von der U19

Im Heimspiel des JFV Unterweser U19 ging JFV Staleke Hagen U19 erfolglos mit 3:4 vom Platz. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus.

JFV Staleke Hagen U19 erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Leen-Marvin Baden traf in der zweiten Minute zur frühen Führung. Joel Oelfke traf zum 1:1 zugunsten von JFV Unterweser U19 (27.). Nach nur 30 Minuten verließ Janik Grafelmann von JFV Staleke Hagen U19 das Feld, Jannis Motz kam in die Partie. Lennart Breffka verwandelte in der 39. Minute einen Elfmeter und brachte JFV Unterweser U19 die 2:1-Führung. Wer glaubte, JFV Staleke Hagen U19 sei geschockt, irrte. Luca Wohlers machte unmittelbar nach dem Rückschlag den Ausgleich perfekt (41.). Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. In der Pause stellte Fabrice Uliczka um und schickte in einem Doppelwechsel Henri Krumrey und Mika Mathis Dageförde für Wohlers und Baden auf den Rasen. Zum Seitenwechsel ersetzte Dennis von Wechgeln von JFV Unterweser U19 seinen Teamkameraden Elias Paasch. Anstelle von Tom Zehmke war nach Wiederbeginn Roman Ebel für die Heimmannschaft im Spiel. Durchsetzungsstark zeigte sich die Mannschaft von Coach Roger Plump, und Tobias Stolle als Breffka (58.) und Fynn Petersen (66.) schnell nacheinander im gegnerischen Strafraum zuschlugen. Kurz vor Ultimo war noch Maximilian Hovhannisyan zur Stelle und zeichnete für das dritte Tor von JFV Staleke Hagen U19 verantwortlich (87.). Mit Ablauf der Spielzeit schlug JFV Unterweser U19 den Gast 4:3.

Der geringen Aussagekraft der aktuellen Tabelle zum Trotz steht JFV Unterweser U19 nach diesem Erfolg auf Platz zwei. JFV Unterweser U19 ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile drei Siege und ein Unentschieden zu Buche.

Am kommenden Samstag tritt JFV Unterweser U19 bei der Zweitvertretung von JSG Langen Debstedt an


26.09.2020, Manuel Pagel

U19

U19 setzt sich souverän gegen die U19 der JSG WNK mit 6:1 durch

Stinstedt 12.09.20 Im Spitzenspiel der Kreisliga Staffel Süd setzte sich die U19 souverän gegen die U19 der JSG WNK mit 6:1 durch. Die Tore der Hausherren schossen jeweils Joel Oelfke (30. 60. und 65.) sowie Lennart Breffka (40. 67.) Die Mannschaft um die Trainer Roger Plump,Tobias Stolle und Manuel Pagel zeigte eine sehr starke Leistung trotz des frühen Rückstandes in der 7. Spielminute. Die Mannschaft liess sich nicht verunsichern, sie kamen immer besser in die Partie, dafür sorgte der Ausgleichstreffer von Joel Oelfke. Die Mannschaft ging hoch verdient mit dem 2:1 in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechel konnte die Mannschaft die Druckphase vom JSG WNK meistern so dass die Mannschaft taktisch sehr gut eingestelt war. Zu guter letzt gab es noch ein Eigentor der JSG WNK in der Nachspielzeit.
Ein Klasse Heimspiel, eine riesige Leistung unsere Jungs der U19! Weiter so!

13.09.2020 Manuel Pagel

JFV Unterweser U18
















Obere Reihe: Betreuer Tim Langenbach, Niclas Müller, Kjell Jacobs, Bennet Gregor, Fabio Grünefeld,

Justin Solle, Lennart Breffka, Joel Oelfke, Paul Wranke, Trainer Roger Plump, Trainer Sascha Friedrich

Untere Reihe: Fynn Petersen, Elias Paasch, Tobias Rittker, Marvin Grollik, Jason Böden   



 
Karte
Infos